DIE WELTWEITE SEGELELITE IN POREČ.

Von Beginn an, dem Jahr 1999, versammelt die World Match Racing Tour als eine der führenden Wettfahrten auf der Welt die besten Segler und Olympiasieger weltweit. Im Juli 2015 wurde das schwedische Unternehmen Aston Harald AB Besitzer der World Match Racing Tour und setzte Katamarane hoher Fahrperformances auf das Eventprogramm.

Die Einführung von M32-Katamaranen auf das Programm der World Match Racing Tour war ein Wendepunkt, das diesen Event noch exklusiver brachte. Da in identischen Segelbooten gesegelt wurde und Teamarbeit sowie Fachkenntnisse und Geschicktheit der Besatzungen in den Fokus gestellt wurden, wurden die Zweikämpfe der KM32-Katamarane letztendlich sehr ungewiss. Diese dynamischen und ungewissen taktischen Kämpfe zwischen zwei Segelbooten finden in der direkten Küstennähe statt, was eine außerordentliche Sportshow für das Publikum vor Ort und die Zuschauer darstellt, die dieses Ereignis global in Liveübertragungen und Analysen verfolgen.

2017 findet die World Match Racing Tour in global erkannten Tourismusdestinationen in Perth, Long Beach und Miami Beach, also auf drei Kontinenten, statt.

In den Preiswettkampf und die Qualifikation, um die Teilnahme bei der World Match Racing Tour bewirbt sich auch eine kroatische Segelmannschaft angeführt von den goldenen Olympiaträgern Šime Fantela und Igor Marenić.